Eure Nahrung sei Eure Medizin (Hippokrates)

Laib-Speise – Rotes Linsencurry

1 Liter im Glas, bei 90 Grad pasteurisiert, ohne Zusatzstoffe, gekühlt 3 Monate haltbar.

Artikelnummer: B22 Kategorie:

11,90 

• Verfügbar

Heilwirkungen

Kardamom

Durch seine ätherischen Öle regt Kardamom die Verdauung an und wirkt Blähungen entgegen. Außerdem hat er eine entkrampfende Wirkung auf das Nervensystem und kann auch Frauenbeschwerden lindern.

Zimt

Zimt wirkt sich positiv auf den Gemütszustand des Menschen aus und unterstützt die Gesundheit bei Magenproblemen, er wirkt darüber hinaus gegen Schwäche und Müdigkeit.

Koriander

Koriander ist das älteste Gewürz und Heilmittel mit magen- und nervenstärkenden und krampflindernden Eigenschaften, er leitet Schwermetalle aus dem Körper, und er enthält viel Vitamin C und Eiweiß.

Ingwer

Ingwer ist eine absolute Wunderknolle, er beruhigt den Magen, ist verdauungsfördernd, wirkt antibakteriell, hilft bei Blähungen, stimuliert das Immunsystem und ist gesegnet mit wertvollen Mineralstoffen, die den Organismus wärmen und entspannen. Ingwer regt den Fluss von Speichel, Gallen- und Magensaft an, das beste Mittel gegen Übelkeit. Er schützt vor Magengeschwüren, hemmt Erkältungsviren, verbessert die Blutwerte und bekämpft freie Radikale.

Kokosmilch

Die Laurinsäure in der Kokosmilch (ist auch in der Muttermilch enthalten) wirkt gegen Viren und Bakterien, stärkt das Immunsystem, wirkt antibakteriell, reinigt die Nieren, enthält viel Magnesium, Phosphor, Kalzium, Eisen, Mangan, Kupfer, Zink und alle B-Vitamine sowie 8 essentielle Aminosäuren.

Linsen

Linsen haben einen hohen Eisenanteil, das ist wichtig für Frauen, Schwangere und Kinder. Sie vermitteln dem Körper Kraft und Energie, sind für Zellen, Gehirn und Nervensystem aufgrund der wertvollen Inhaltsstoffe eine gute Regenerationshilfe und liefern wertvolle Eiweißbausteine. Vor allem wegen des hohen Vitamin-B-Gehaltes wurden die Linsen schon früher allen, „die mit dem Kopf arbeiten”, als Speise empfohlen. Die Inhaltsstoffe der Linsen schützen auch vor Infektionen, Arteriosklerose und Thrombosen. Und sie wirken MILCHBILDEND!

Zwiebel

Die Zwiebel strotzt nur so vor Heilkräften. Sie wirkt antibakteriell, blutbildend, den Blutzucker senkend, entzündungshemmend, harntreibend, herzstärkend, krampflösend, den Magen anregend, schleimlösend und tonisierend. Dabei enthält sie ätherische Öle, Vitamin C, Carotin, Phosphor, Jod, Lithium und Zink. Damit hält die nicht nur das Gefäßsystem jung, sondern lindert auch Husten, Verdauungsbeschwerden und Entzündungen aller Art.

Karotten

Karotten beruhigen die Nerven, fördern den Zellstoffwechsel, entschlacken das Verdauungssystem, der hohe Beta-Carotin-Anteil hat einen heilenden Einfluss auf die Darmschleimhaut und das Immunsystem, sie fördern die Regeneration von Augen, Haut, Sehnerven und Schleimhäuten. Sie verjüngt die Haut und Gehirnzellen. Karotten haben viel Folsäure und Vitamin A.

#Disclaimer

Die vorliegende Information über die traditionell bekannten Heilwirkungen der Grundstoffe beabsichtigt nicht, für körperliche oder geistige Leiden zu diagnostizieren oder zu verschreiben; und behauptet nicht, mittels allgemein anerkannter Methoden Krankheiten vorzubeugen, zu heilen, zu lindern oder zu behandeln. Wir machen keine Versprechungen bezüglich der Produkte, die wir verkaufen.